alwisgenussreisen

Genuss, Kochen, Reisen und mehr

Kategorie-Archiv: Vorspeise

Spargelvariationen

01 Spargel Wildkräutersalat

Spargelspitzen, weiß und grün, gebraten, Wildkräutersalat, Champignon, Tomate.

20180422_143532

Weißer Spargel, gedämpft, Kalbsschnitzel mit Salbei und Weißweinsauce, Kartoffelpüree mit Olivenöl.

02 Panierter Spargel, Löwenzahn

Weißer Spargel, paniert, Löwenzahn (Blatt und Blüte), Tomate, Orangen Olivenöl.

03 grüner Spargel, Bamberger Hörnchen, Kotelett

Grüner Spargel, gedämpft, Kotelett vom Schwäbisch Hällischen, Bamberger Hörnchen.

 

 

Advertisements

Brennnesselknödl

20180402 02 Knödl

Auf Wunsch eines einzelnen Herrn, das Rezept für die Brennnesselknödl

 Zutaten:

250 g getrocknete Chiabattabrot

1/8 l Milch, 100 g Frühlingszwiebeln, 50 g Bauchspeck

Knoblauch, Ingwer, 1 Bund Petersilie

200 g Brennnessel (nach dem säubern)

Salz, Pfeffer, Muskat

3 Eigelb, Mehl

150 g Ziegenkäse, 150 g Salzbutter

Rosmarin

Ergibt 10 kleine Knödl

Zubereitung:

Das Ciabattabrot kleinwürfelig schneiden und im warmen Backofen etwas trocknen lassen. Milch erwärmen und über das Brot geben.  Brennnesselblätter säubern und waschen. Kurz in einer heißen Pfanne zusammen fallen lassen. In Eiswasser abschrecken und abtropfen. Den feingeschnittenen Bauchspeck, Frühlingszwiebel, Knoblauch und Ingwer anziehen lassen und die feingehackte Petersilie unterheben und zu den Brotwürfeln geben.

Die Brennnesseln und die Eiern über die Semmelwürfel geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, gut durchmischen und ca. 20 Min. durchziehen lassen.

Aus der Masse mit nassen Händen kleine Knödel formen, in Mehl wälzen und nochmals mit nassen Händen nachformen, in kochendes Salzwasser legen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Auf alle Fälle sollte vorher ein Probeknödel gegart werden.

Mit Käse und der Rosmarinbutter servieren.

 

Menü Ostermontag 2018

20180402 01 Grüner Spargel Parmesan

Grüner Spargel | Parmesan | Olivenöl

20180402 02 Knödl

Brennnesselknödl | Bergkäse | Butter

20180402 02 Zicklein Bohnen Püree

Rollbraten| Zicklein | Bohnen | Püree | Rotwein-Rosmarinsauce

20180402 04 Kirsch Streusel

Hefeteig | Pudding | eingelegte Kirschen | Streuseln

 

 

 

Grüne Sauce – Kabeljau

20180330 02 Kabeljau Grüne Sauce

Kabeljau: Haut entfernen, waschen und trocken tupfen. Leicht salzen und mit Piment d’Espelette bestreuen. Dabei Vorsicht walten lassen. Lochsieb leicht einölen und den Fisch im Dampfgarer bei 60° ca. 18 Min. garen.

Grüne Sauce: Zurzeit gibt es ja auf den Märkten überall die Zutaten für die grüne Sauce. Ich habe wohl die Kräuter gekauft, aber die Zubereitung völlig anders ausgeführt.

Zuerst aus Schalotten, Knoblauch, Ingwer, Weißwein, Noilly Prat und Pastis einen Fond herstellen. Einkochen lassen und mit Fischfond auffüllen. Die Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Borretsch, Dill, Pimpernelle, Kresse) klein hacken und zum Fond geben. Kurz zusammen fallen lassen und im Mixer pürieren. Durch ein Sieb streichen und weiter einkochen. Sahne dazu geben, einkochen und nachwürzen. Die Sauce in einen tiefen Teller geben, den Kabeljau darauf platzieren.

 

Feldsalat

20180324_161216

Feldsalat (oder auch Nüsschen wie man in Nordhessen sagt) Tomate, Radieschen, braune Champignon, Walnussöl, geräucherte Entenbrust.

 

Getestet

01 Fenchel-BirneOriginalrezept von Tanja Grandits (Basel)

Gesehen bei Christian in https://kuechenereignisse.com/2017/11/28/fenchel-birnensalat-mit-pecorino/

Fazit:  Die Vinaigrette muss noch einmal überarbeitet werden. Dann auf alle Fälle mit Süßholz. Für das Kochen nächste Woche habe ich jedenfalls bereits Gang 1.