Alles Neu – Faro Lopesan Gran Canaria

Alles Neu

Alle bisherigen Bewertungen sind für den Müll. Von Juni 2019 bis März 2020 dauerte die Sanierung. Am 01.03.2020 eröffnete das ehemalige IFA Faro, nicht nur unter neuem Namen, sondern auch völlig neu gestaltet.   Faro Lopesan Collection Hotel lautet jetzt der offizielle Hotelname. Das Haus wurde von 4 auf 5 Sterne aufgewertet.

Hoteleingang mit Aufzug für den Dachbereich

Lage:

An der Lage hat sich natürlich nichts geändert. Weiterhin Blick auf den Sandstrand und man ist in kaum 1 Minute am und  im Meer. Auch der Sandstrand hat sich der neuen Situation angepasst und hat sich wieder bis an die kleine Fußgänger Promenade ausgeweitet. Wie lange dies anhält, weiß allerdings nur die Natur.

Zimmer

Die Größe hat sich natürlich nicht verändert, aber Aufteilung und Farben. Durch die fast schalldichte Tür betritt man den Raum. Graue Farben an Wände und Fußboden sowie ein heller Holzton der Schränke, Türen und der Wandverkleidung über den Betten vermitteln einen minimalistischen ruhigen Eindruck. Die Betten sind 1.80*2.00 m groß und recht bequem. Wie in Spanien üblich gibt es eine durchgehende Matratze und Betttücher. Etwas fehl am Platz ist nach meiner Auffassung der Waschtisch angeordnet. Er steht mitten im Raum, recht klein und es gibt keine Ablagemöglichkeiten. Auch sonst fehlen im Raum Ablagemöglichkeiten, Haken für Handtücher etc. Auch der Schrank hat kaum Fächer um die Garderobe unterzubringen. Hier muss meiner Meinung dringen Abhilfe geschaffen werden. Ich möchte nicht aus dem Koffer leben. Das innenliegende WC neben den Eingang hat eine gut funktionierende Entlüftung. Recht groß die Dusche mit einer Regendusche, auch hier fehlen Ablagemöglichkeiten. Der Balkon mit 2 Stühlen und 1 Tisch. Wir haben uns trotz der kleinen Unzulänglichkeiten im Zimmer recht wohl gefühlt.

Hotelzimmer

Restaurant

Das Restaurant befindet sich nicht mehr im Untergeschoss sondern im Erdgeschoss mit herrlichem Blick auf Strand und Meer. Es gibt keinen Show Cooking Bereich mehr. Die Speisen werden in Büffetform  angeboten und sind gegenüber den letzten Jahren um Klassen besser. Zum Frühstück werden mit separater Karte Sandwich und Eierspeisen angeboten die frisch zu bereitet werden. Auch abends werden drei Speisen, Vegan, Fisch und Fleisch angeboten, die vom Service  am Tisch serviert werden. Leider war das a la Carte Restaurant sowie die Dachterrasse mit Bar und Pool noch nicht fertig. Nach wie vor gibt am Pool eine Bar wo zwischen 12,00 und 18,00 Uhr kleine Gerichte angeboten werden. Hier herrscht ein leicht lockerer Ton. Die Bar im Eingangsbereich hat noch nicht ihren richtigen Weg gefunden.

Restaurant Terrasse mit Blick aufs meer
Abendessen- Lamm

Fazit

Ein tolles Hotel in sehr guter Lage und freundlichem Personal.

Noch sind es Kleinigkeiten  dich mich davon abhalten die volle Punktzahl zu geben. Sollten diese im Laufe der nächsten Monate behoben werden, kann man  die volle Punktzahl vergeben.

Blick vom Hotelzimmer
Pool Bar

Gran Canaria 2019-3

7 Tage Gran Canaria im Hotel IFA Faro, Maspalomas

20190323_110321

20190317_093158

20190318_095120.jpg

Samstag bis Samstag war Sonne pur angesagt. Frühstück auf der Terrasse und faulenzen am Pool.

20190318_192151.jpg

20190318_193913

20190318_200611.jpg

Wie schon so oft. Einmal während des Urlaubs geht es zum Abendessen in das Las Cumbres.

20190319_185310.jpg

20190319_185304.jpg

Tapas im nahen Velero Casa Antonio

20190322_142624.jpg

Hummeressen an der Poolbar.

20190321_122856.jpg

20190321_131115.jpg

Besuch in Puerto de Mogán und Fahrt durch die schroffe Bergwelt.

20190321_210128.jpg

20190321_212924.jpg

Abendessen im Restaurant Bamira.

20171020_210817.jpg

20190323_140415.jpg

Abschied und Heimflug

 

Bamira Gran Canaria

Bamira, Los Pinos 11, 35100 Playa del Aguila, San Augustun

Tel.0034/ 928 76 76  66, www.bamira.com

Sonntag u. Montag Ruhetag, In den Sommermonaten ca. 10 Wochen und kurz vor Weihnachten einige Tage geschlossen.

01 Aussenwerbung

Der aus Österreich stammende Herbert Eder mit Frau Anna und Mannschaft bieten eine überraschend abwechslungsreiche und hervorragende  Gastronomie. Neue Ideen bringt die Familie Eder aus den Reisen rund um die Welt mit, wenn im Sommer das Restaurant geschlossen ist.

Der spanischen Restaurantführer Guía Campsa verleiht seit Jahren dem Restaurant Bamira 2 von 3 Sonnen.

Herbert Eder ist nicht nur Chefkoch sondern auch Raumgestalter und Künstler. Seine Bilder schmücken die Wände des Restaurants und sind Ausdruck seiner Philosophie einer  Interessanten Küche, dazu kreative Kunst in lockerer Atmosphäre.  Ehefrau Anna Eder  hat die entsprechenden Weine passend zu den einzelnen Gängen im Keller. Dabei ist die Auswahl  für sie schwierig, da sie nicht  genau weiß, was am Ende aus der Küche kommt. Die Aufgabe bewältigt sie aber mit Bravour

Bei unseren Urlaubsaufenthalten auf Gran Canaria wird auch immer wieder dieses interessante Restaurant aufgesucht. Der erste Besuch fand im Jahre 2005 statt und wir waren damals, wie auch in den späteren Jahren von der Küche und dem Service der Familie Éder begeistert.

Bei dem diesjährigen Aufenthalt im April entschieden wir uns für ein Vier Gang Menü plus Dessert und überließen Herbert Éder die Auswahl. Dieses Degustations  Menü entsteht bei Herbert Éder während der Arbeit am Herd. Die Gerichte, mit der außergewöhnlichen Dekoration, sind Ausdruck der vielen interessanten Reisen die Eders durch die verschiedenen Kontinente und Länder machen. Hier kann Österreich auf Spanien oder Nordafrika auf Thailand treffen.

04 Amuse Bouche

Zum Auftakt zwei Amuse Bouches. Zum ersten ein kleines Stück geröstetes Brot mit Rucolacreme und einer Scheibe Chorizo. Das zweite Amuse hat schon Tradition. Fast immer kommt ein warmes Süppchen auf den Tisch. Diesmal von der Entenleber mit Kräutern und Gewürzen. Serviert wird dies aus einer „Kaffeekanne“ und wird in kleine Tassen gegossen.

05 Tabule vom Pulpo und Bulga

Tabula von Pullpo und Bulga. Dieses aus der nordafrikanischen Küche entliehene Gericht spielt mit den verschiedenen Texturen und interessanten Gewürzen.

06 Bauerngeröstl

Beim nächsten Gang  ist die  gesamte Bandbreite der Küche von Herbert Éder spürbar. Die alte und neue Heimat geben sich hier die Hand. Bauerngröstl von Calamar, Chorizo, Morzilla, Speck und Ei.

07 Langostinocremesuppe

Mit der Langostinocremesuppe mit Thaigewürzen, Orangenöl und Langostino geht es in Richtung Fernost.

08 Ente

Ein kleiner Schwachpunkt war der nächste Gang. Die Entenstreifen waren  wohl sehr schön süß pikant gewürzt, aber völlig durchgebraten. Das gut gewürzte Gemüse rettete aber dieses kleine Missgeschick.

09 Schokotörtchen

Das Dessert dann nach meinem Geschmack, ein Schokotörtchen und ein wohl schmeckend Parfait, diesmal mit Bailey abgeschmeckt.

03 Blick in die winzige Küche

Fazit: Die Küche ist in den letzten Jahren noch interessanter und vor allen Dingen in der Zubereitung noch leichter geworden.    Die Menüs sind „einzigartig“, da sie bei H. Eder während der Arbeit am Herd entstehen. Wiederholungen finden kaum  statt. Man muss aber auch den Mut haben, die verschiedenen Gewürze, Gerichte der Kontinente und Länder  zu kosten. Präsentiert werden Gerichte mit überraschenden und  außergewöhn-lichen Texturen.

Bamira-Gran Canaria 04/12

01 Bamira
01 Bamira

03 Amuse Bouche-Kräutersüppchen

Amuse Bouche – Kräutersüppchen

04 Salpicon vom Lachs

Salpicon vom Lachs mit Schwammerlsalz 

05 Jacobsmuschel-Foie Gras

Nespresso von Jacobsmuschel auf Foie Gras

06 Langostino-Sauerrahmcreme

Langostino Sauerrahmcreme mit orientalischen Gewürzen

07 Wachtelei

Wachtelei auf japanischer Senfsauce mit Zitronenchili und Schalottenperlen

08 Wolfsbarsch

Wolfsbarsch auf Spinat und Polenta und Tomaten-Ingwer

09 Entenbrust

Entenbrust mit Bakchoi auf Apfel-Heidelbeersauce

10 Sorbet

Früchte Sorbet

 Mohr mit Schokosauce

Las Cumbres, Gran Canaria

Las Cumbres- Gran Canaria

 Avd. Tirajana 11, 35100 Playa del Ingles.

Das Restaurant hat sich auf Lammgerichte  spezialisiert und  hat seinen Standort im Erdgeschoss eines  Appartementblocks in der Avda. de Tirajana 

Wir haben das Restaurant in den letzten Jahren mehrmals besucht und können es uneingeschränkt empfehlen. Bei unserem letzten Besuch im April 2012 haben wir u.a. folgendes verspeist.

Jamon de bollota „Pata Negra“, Schinken von schwarzen Schweinen, hauchdünn aufgeschnitten.                               

 Lomo de Bellota, Zartes Lendenstück („Lomo“) vom iberischen Schwein aus Eichelfütterung

 

Mollejitas Cordero, Lammbries in Sherrysauce, das Bries in Röschen zerteilt und gebraten

 

Cordero asado, Lammbraten mit Kartoffeln, sehr schönes mürbes Fleisch, mit einem interessanten  Lammgeschmack.

 

Als Nachtisch Crema Catalana,

 Neben den Fleischgerichten werden auch ca. 5-7 Fischgerichte angeboten. Die Preise wurden gegenüber Okt. 2010 leicht angehoben, sind aber immer noch akzeptabel.

Bei den Weinen kann man sich auf die Herren im Service verlassen.

Wir tranken u.a. einen sehr guten  2009 Pesquera, Ribera del Duro.

Besucht am 16.04.2012 (abends)

Restaurants auf Gran Canaria

Restaurants auf Gran Canaria

Bamira

Los Pinos 11,

35100 Playa del Aguila

Gran Canaria, Spanien

Tel. 0034/928 76 76 66
http://www.bamira.com/

Mittwoch Ruhetag

Bamira
Bamira

Vom spanischen Gastronomie­führer Gourme­tour in der neuesten Ausgabe als einziges Restaurant auf den Kanaren mit 7,25 Punkten ausgezeichnet. Kein Ziel für Massentourismus. Kreative Küche in einer lockeren Atmosphäre. Moderner Kunst an den Wänden und kulinarische Abenteuer  erwartet einen. Unbedingt reservieren und sich von der Chefin Anna Eder beraten lassen.

El Salsete

Secundino Delgado 4-5,

35100 San Fernando de Maspalomas

Gran Canaria, Spanien

tel.: 0034 928778255

http://www.elsalsete.com/

Salsete
Salsete

Das Restaurant El Salete liegt in San Fernado in einer kleinen Seitenstraße. Nördlich davon verläuft die Autobahn, die aber kaum hörbar ist.  Unter dem Titel „La nueva Cocina Canaria“  wird eine neue Küche mit den Produkten und Aromen der Insel serviert.

Samsara

Avda del Oasis, 30

Centro Comercial La Charca,

35100 Maspalomas,

Gran Canaria, Spanien

+34 928 142736

http://www.samsara-gc.com/

Geöffnet: Dienstag bis Sonntag von 19:30 bis 24:00

Samsara
Samsara

Für alle, die etwas anderes und besonderes mögen. Kreative Küche mit asiatischen Touch. Gelegen in der Oase von Maspalomas im 1. Stock des kleinen Einkaufscenters. Ein großer Buddha zeigt einen den Weg. Freundliches und hilfsbereites Personal in einer angenehmen  Atmosphäre.

Las Cumbres

Avd. Tirajana 11,

35100 Playa del Ingles.

Gran Canaria, Spanien

Tel. 0034 928760941

Cumbres
Cumbres

Das Restaurant, das sich laut Aushang  auf Lamm spezialisiert hat, hat seinen Standort im Erdgeschoss eines Appartementblocks in der Avda. de Tirajana  Wir haben das Restaurant in den letzten Jahren mehrmals besucht und können es uneingeschränkt empfehlen

Velero Casa Antonio, Maspalomas

Paseo del Faro 22-23

35100 Maspalomas,

Gran Canaria, Spanien

Tel:. +34 928141951

Das Restaurant  Velero Casa Antonio liegt ca. 200 m östlich des Leuchtturmes. Das Restaurant  hebt sich ein wenig von den anderen Gaststätten entlang der „Oasisfreßmeile“ ab. Es ist sinnvoll abends zu reservieren. Einfach eingerichtetes Lokal mit direkten Zugang und Blick vom Strand.

La Escalerita

Paseo del Faro s / n
35100 Maspalomas
Gran Canaria. SPANIEN
Tel  0034 928 141 445

http://www.laescalerita.es/

Blick auf den Atlantik auf die Kanarischen Inseln, in der Nähe der legendären Faro de Maspalomas und Dünen von Maspalomas. Waren über das Essen und über die Bedienung enttäuscht.

Restaurante Meson San Fernando

Calle Alcal Marcial Franco 24,

35100 Maspalomas

Gran Canaria, Spanien

0034 92 876 0980

http://www.mesonsanfernando.com/

Die kanarische und spanische Küche sind Grundlagen dieses Restaurants.  Fisch, Krustentiere und Muscheln werden in den verschiedensten Variationen angeboten. In der Calle Alcal Marcial Franco  gibt es noch das La Compostela mit ähnlicher Küche.

Rias Bayas

Avd. Tirajana, s/n Edf. Playa del Sol

35100 Playa del Ingles

Gran Canaria. SPANIEN

Tel: 0034 928271316
http://www.riasbajas-playadelingles.com/

Das Fischrestaurant liegt zwischen der Avda. de Tirajana  und Einkaufszentrum Jumbo. Der etwas unterkühl wirkende große Raum ist in einen Raucher- bzw. Nichtraucherbereich unterteilt. Die Herrenriege in der Bedienung wirkte bei unseren Besuch, das Lokal war fast ausgebucht,  sehr hektisch.  Eine Beratung erfolgte nicht.

El Portalon

Avenida Tirajana, 27,

35100 Playa del Ingles,

Gran Canaria, Spanien

0034 928771622

 

Traditionelle baskische Küche mit großen Portionen. In verschiedenen Führern gelobt, konnte es uns aber nicht überzeugen.

Meson Restaurante

O Canastro Gallego

Bajo Aptos. Poerto Chico, C/.Tabaibas

35100 San Augustin

Gran Canaria, Spanien

Tel. 0034 928774274

Unterhalb des Shoppings Center San Augustin ist im  Untergeschoss einer Wohnanlage dieses typisch galizische Restaurant  untergebracht. Es ist von der Straße schlecht einsehbar. Fisch, Muscheln und Krustentiere in allen Variationen stehen auf der Speisekarte.

El Velero – Oasis Maspalomas

  Oasis Maspalomas 

El Velero

Das Restaurant El Velero oder auch Casa Antonio liegt ca. 200 m östlich des Leuchtturmes. Das Restaurant  hebt sich ein wenig von den anderen Gaststätten entlang der Oasisfreßmeile“ ab. Es ist sinnvoll abends zu reservieren. Interessante sind die Tagesempfehlungen, die mündlich vorgetragen werden. Auf der  Speisekarte stehen die üblichen kanarischen Speisen wie Pimientos de Padron, kanarische Kartoffeln mit Mojo Sauce oder den Fisch in der Salzkruste  usw.

Casa Antonio
Casa Antonio

Diemal wurde folgendes verspeist.

 

Kleine frittierte Sardinen
Kleine frittierte Sardinen

Chipirones
Chipirones

Muscheln in Weissweinsauce
Muscheln in Weissweinsauce

Crema Catalana
Crema Catalana

Gutes Preis/Leistungsverhältnis.

 Gute und preiswerte spanische Weine.