Sonntagsmenü 11.07.2021

Carpacchio von bunten Beten, Olivenöl, Kräuter und Blüten aus dem eigenem Garten
Forellenfilet auf der Haut gebraten, Wurzelgemüse, Pfifferlinge, Currysauce
Kalbsröllchen gefüllt mit Karotten, Ochsenherztomaten, Rosmarinspagetti, Basilikum
Die Süßigkeiten eingekauft bei Thomas Ernst, Kassel, https://pralinenwerkstatt.de/
Den Weißwein aus dem Hause da Cocca Kassel, https://dacocca.de/

Sonntagsmenü 01.11.2020

Ravioli gefüllt mit Büffel Mozzarella, Steinpilzsauce, Tomate
Ochsenbacke, 90 Min. bei 140° gegart, anschließend ca. 4 Std. bei 80°, Süßkartoffelpüree, wilder Brokkoli, Sauce mit Schokolade verfeinert.
Käse: Schaf, Ziege, Kuh
Apfeltarte: Blätterteig, Goldparmäne, Lavendelhonig, Rosmarin, Butter

Weinprobe bei da Cocca – Kassel

Cocca
Cocca

 

Drei bis viermal im Jahr veranstalten Cocca‘s ihre legendären Weinproben. 14 verschiedene Weine Italiens sowie kleine italienische Kostproben wurden serviert. Zum Essen diesmal Lasagne in verschiedenen Ausführungen.

Zu den Weinen.

Je drei Weiß bzw. Rotweine die uns gefallen haben.

Weißweine

Labella, ein Weißwein aus dem Hause Librandi, passend zu Aperitifs und leichten Nudelgerichten. Mit 12% Alkohol etwas für den Sommer auf der Terrasse.

Pecorino. Ein Wein aus der Cantina Pietrantonj, der sich nicht sofort für einen erschloss.  Mit 13 % Alkohol hatte er einen leichten bitteren Nachgeschmack.

Sauvignon von Cantina Volpe Pasini. Fruchtigen Aromen,  weiche und elegant. Passte sehr gut zu den Lasagne Gerichten.

Rotweine

Aus dem Hause Coltibuono eine Chianti Classico mit 90% Sangiovese und 10% Canaiolo. Das komplexe Bukett überzeugt einen. Aus dem biologischen Anbau. Würzig mit eleganten und ausgewogenen Tanninen. 14% Alkohol.

Cabernet Sauvignon, Rotwein von Livon.  Ein leicht tanninreicher Rotwein mit einer intensiven rubinroten Farbe und einem  Alkoholgehalt von 12,5 Vol.%.

Aus dem Hause Don Bosco ein Montepulciano Barrique DOC Riserva .Vollmundig mit viel  Tannin, dabei  fruchtig und würzig. 14% Alkohol, drei Gläser im Gambero Rosso.