Auberge de ill

Schade, die Auberge de ill hat ihren dritten Stern nach über 51 Jahren verloren. Ich habe das Haus dreimal besucht. Mitte der 1980ziger Jahre war es mein erster Drei Sterne Besuch. Es war zur damaligen Zeit für mich etwas besonders dieses Haus zu besuchen. Dann wieder Anfang 1991 und das letzte Mal 2010.

p1010038

Hier meine Zusammenfassung vom Mai 2010

Das Haus Haeberlin ein Gesamtkunstwerk. Es stimmte fast alles. Eine gute Küche benötigt nicht unbedingt moderne Techniken, hervorragende regionale Produkte sowie Sorgfalt und sauberes Arbeiten sorgen für eine herausragende Küche. Angefangen vom Empfang, über den Service, Serge Dubs und sein junger Gehilfe sind dabei besonders zu erwähnen und die Speisen, einige Schwachpunkte sind dabei nicht auszuschließen, sorgten für einen gelungenen Abend.

Ein Haus, dass trotz kleiner Schwächen eine Reise wert ist.

https://alwisgenussreisen.com/2010/05/11/auberge-de-ill-haeberlin/

Hotel les Hirondelles – Illhäusern

Hotel les hirondelles

33 rue du 25 janvier
68970 Illhäusern Elsass
Tel. +33 (0)3 89 71 83 76
Fax +33 (0)3 89 71 86 40

Email : hotelleshirondelles@wanadoo.fr
Web : www.hotelleshirondelles.com

Eingangstor
Eingangstor

Kaum Hundertmeter von der  gastronomischen Berühmtheit l’Auberge de l’Ill liegt dieser charmante ehemaligen Bauernhof „Les Hirondelles“ mit seinem Eingangstor aus Sandstein. Durch dieses Eingangstor erreicht man einen lauschigen Innenhof der umgeben ist von Balkonen mit reichem Blumenschmuck. In diesem typisch elsässischen Rahmen wurden wir von der Chefin  auf das  Herzlichste empfangen. 

Das Zimmer
Das Zimmer

Die Zimmer, im Obergeschoss gelegen, befinden sich in einem großen renovierten und  überwiegend mit Holz gestalteten Gebäude. Sie sind funktionell und bequem ausgestattet, unser  Zimmer hatte eine eigene Klimaanlage, eine Dusche/WC, Satelliten Fernsehen, ein Tresor und Telefonanschluss. Ein Balkon in Richtung Innenhof war ebenfalls vorhanden.

Die Treppe in das Obergeschoss ist relativ  schmal und steil. Ein Fahrstuhl ist nicht vorhanden.

Im Erdgeschoss gibt es einen kleinen Aufenthaltsraum mit Fernsehen sowie das Frühstückszimmer. Das Frühstück typisch französisch, es gibt aber auch Wurst, Schinken und Käse sowie Obst und Jogurt.

Ab 22.00 Uhr wird das große Tor geschlossen und man kommt mit einen Zahlencode in den Innenhof bzw. in das Hotel.

Neben dem  Haus gibt es ein kleines Schwimmbad sowie private abgeschlossene Parkplätze

Im Hotel gibt es kein Restaurant. Neben der Auberge de Ill gibt es noch das „Restaurant à la Truite“, ebenfalls ca.100 Meter vom Hotel  entfernt.

Blick in den Innenhof
Blick in den Innenhof