alwisgenussreisen

Genuss, Kochen, Reisen und mehr

Cap Polonia – Rolin Pinneberg

Cap Polonia – Rolin Pinneberg

Bei unserer Radtour in Richtung Norden wurde am dritten Tag im Hotel Cap Polonia in Pinneberg übernachtet und auch das Abendessen eingenommen. Mit der großen Gruppe (30 Personen) wurde in einem separaten Raum  gespeist. Die runden Tische, mit weißen Tischdecken eingedeckt, waren sehr schön dekoriert ohne überfrachtet zu wirken. Bereits vorher hatten wir uns auf ein Menü verständigt.

Die Bedienung, bestehend aus jungen Damen und Herren, nahmen die Getränke, überwiegend nicht alkoholisch,  auf und diese wurden dann auch recht flott serviert, auch die Temperaturen der Getränke stimmten.

Nach einem Amuse Bouche wurde der erste Gang serviert.

 

Erbsencremsuppe mit Kräutern

Erbsencremsuppe mit Kräutern

Eine Erbsencremesuppe mit Kräutern.  Sehr schön abgeschmeckt, mit kleinen Fleischbällchen, die Kräuter nicht dominierend.

 

Poularde mit Kohlrabi

Poularde mit Kohlrabi

 Nach einer wohltuenden Pause dann der Hauptgang.

Poulardenbrust mit Kohlrabi und Kartoffelpüree. Die Brust auf der Haut kross gebraten und schön saftig. Häufig wird ja gerade Poulardenbrust recht trocken serviert, hier allerdings nicht. Die Kohlrabiwürfel, in Sahne gegart, al dente serviert mit einer leichten braunen Sahnesauce. Das Püree schön schlotzig und leicht.

 Ich bestellte mir noch ein  Limonen- Joghurtmousse.

Zitronenschaum

Zitronenschaum

Im Glas serviert mit Kompott von Blaubeeren und Vanille. Ein sehr leichtes Dessert zum Abschluss. Mit 8 € war lediglich der Preis ziemlich happig.

Insgesamt ein stimmiges Abendessen im Cap Polonia.

 Besucht am 08.08.2011 (abends)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: