alwisgenussreisen

Genuss, Kochen, Reisen und mehr

Tagesarchive: 7. April 2018

Brennnesselknödl

20180402 02 Knödl

Auf Wunsch eines einzelnen Herrn, das Rezept für die Brennnesselknödl

 Zutaten:

250 g getrocknete Chiabattabrot

1/8 l Milch, 100 g Frühlingszwiebeln, 50 g Bauchspeck

Knoblauch, Ingwer, 1 Bund Petersilie

200 g Brennnessel (nach dem säubern)

Salz, Pfeffer, Muskat

3 Eigelb, Mehl

150 g Ziegenkäse, 150 g Salzbutter

Rosmarin

Ergibt 10 kleine Knödl

Zubereitung:

Das Ciabattabrot kleinwürfelig schneiden und im warmen Backofen etwas trocknen lassen. Milch erwärmen und über das Brot geben.  Brennnesselblätter säubern und waschen. Kurz in einer heißen Pfanne zusammen fallen lassen. In Eiswasser abschrecken und abtropfen. Den feingeschnittenen Bauchspeck, Frühlingszwiebel, Knoblauch und Ingwer anziehen lassen und die feingehackte Petersilie unterheben und zu den Brotwürfeln geben.

Die Brennnesseln und die Eiern über die Semmelwürfel geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, gut durchmischen und ca. 20 Min. durchziehen lassen.

Aus der Masse mit nassen Händen kleine Knödel formen, in Mehl wälzen und nochmals mit nassen Händen nachformen, in kochendes Salzwasser legen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Auf alle Fälle sollte vorher ein Probeknödel gegart werden.

Mit Käse und der Rosmarinbutter servieren.

 

Advertisements