alwisgenussreisen

Genuss, Kochen, Reisen und mehr

Lachs mit Gurke

Nach dem Radtraining und einer kleinen Erholungspause,  ging es ab in die Küche. Ein leichtes Sonntagabendessen wurde zubereitet.  Lachs mit Gurke stand auf dem Speiseplan.

Zuerst der Lachs. Zwei Scheiben je ca. 200 gr. wurden präpariert, das heißt, die letzten Gräten wurden gezogen und die Haut  entfernt.  Danach ein wenig gesalzen, gepfeffert und mit flüssiger Butter bestrichen. In eine Form kamen ein Stück Butter, einige Rosmarinzweige, eine Knoblauchzehe sowie etwas Ingwer. Mit einer Folie wurde der Lachs abgedeckt und für 30 min. bei 80°  in den vorgewärmten Ofen geschoben.

Die Gurke wurde geschält und entkernt, eine Hälfte in dünne Scheiben (3 mm) gehobelt, der Rest entsaftet. Der Saft wurde mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt.  Die Scheiben ebenfalls gewürzt, dazu kam Schnittlauch und Blätter der Kapuzinerkresse, beides klein geschnitten.  

In einem tiefen Teller wurden zuerst die dünnen Gurkenscheiben ringförmig eingeschichtet, der Gurkensaft an gegossen und der Lachs auf den Gurken angerichtet. Dekoriert wurde mit Blüten der Kapuzinerkresse und Borretschblüten.  „Victor“ 2004 ein Weißwein Cuvée  aus dem Hause Diel von der Nahe rundete das Ganze ab

Essen und Trinken Lachs

Advertisements

Eine Antwort zu “Lachs mit Gurke

  1. Pingback: Die 50 einfachsten und schnellsten Rezepte deutschsprachiger Foodblogs « NutriCulinary

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: