alwisgenussreisen

Genuss, Kochen, Reisen und mehr

Restaurants in der Normandie – Departement Calvados

Restaurant – 14 Calvados
Ferme de la Rançonnière

route d` Arromanches les Bains

F – 14480 CREPON

Tel. 0033- 2 31 22 21 73

Fax 0033- 2 31 22 98 39

ranconniere@wanadoo.fr

Ein befestigter Bauernhof aus dem Mittelalter Die Zimmer sind mit patinierten Balken und mit alten Möbeln und Nippes verschönert. In ca. 600 m liegt eine Dependance.

Ländlicher Rahmen im Restaurantsaal mit gut erhalten Kamin, Mauern und schöner Gewölbe-decke aus Steinen.

Traditionelle Küche der Normandie.

Besucht: 2011- 2005 – 2001 – 1995 – 1991

Hotel de France

4 rue Aignaux

F – 14500 VIRE

0033 2 31 68 05 82

0033 2 31 68 22 65

Vor den Toren des alten Vire steht dieses alte Steingebäude aus den 1950er Jahren. Zwei Speisesäle, Frühstücksraum mit Theke. Französischen Standard prägen die Zimmer. Im Jahre 2007 wurde das Hotel renoviert.

Lokale Küche mit normannischen Produkten

Besucht: 2011 – 2010 – 2007 – 1997

 

Le Relais de la Poste

Route de Caen

F – 14200 Thury Harcourt

Tel. 0033 2 31 79 72 12

Fax 0033 2 31 39 53 55

lerelais.delaposre@laposte.net

Eleganter Speisesaal unter dem Dachgebälk, traditionelle normannische Küche und schöne Weinkarte.                          Die Zimmer relativ klein und etwas „hellhörig“

Besucht: 2010 – 1999 – 1991 – 1985 – 1983 – 1982

Le Pavé d’Auge

F – 14430 BEUVRON EN AUGE

0033 2 31 7926 71

0033 2 31 39 04 45 info@lepavedauge.com

lepavedauge.com

Beuvron en Auge gehört zu den schönsten Dörfern der Normandie. Mitten im Dorf stößt man auf die alten restaurierten Markthallen, unter deren schwindelig hohem Dachgebälk wird eine neue normannische Saisonküche geboten.

Besucht: 2007 – 1999 – 1990 – 1985

 

Au Vrai Normand                     

14 rue Armand Gasté             

14500 VIRE

0033 2 31 67 90 99

http://www.au-vrai-normand.co 

Aus regionalen Produkten aus der Region Normandie werden traditionelle Gerichte und Menüs serviert. Chefkoch Michael Wahl hat natürlich auch die Spezialität von Vire auf dem Küchenzettel. Die Andouille de Vire wird in verschiedenen Zubereitungsarten angeboten. Auch Kutteln nach Art von Caen werden angeboten.

Besucht: 10/2011

FERME AUBERGE LA PETITE FOSSE                         

14500 ST.GERMAIN DE TALLEVENDETel.

0033 2 31 67 22 44 

Ferme Auberge, Restaurant auf dem Bauernhof, mit dem Geschmack von lokalen Produkten und regionale Spezialitäten aus der Produktion des landwirtschaftlichen Betriebes. Grundsätzlich muss reserviert werden und man muss sich auf ein Menü festlegen. Entweder wird es vom Hause bestimmt, man kann aber auch Wünsche äußern. Die Auberge liegt ca.3 km von der Stadtmitte Vire entfernt.

Besucht: 10/2011 –  2009 – 2008 – 2007 – 2005

Le Relais de la Poste           

Route de Caen                             

F – 14200 Thury Harcourt

0033 2 31 79 72 12

lerelais.delaposre@laposte.net 

Eleganter Speisesaal unter dem Dachgebälk, traditionelle normannische Küche und schöne Weinkarte. Die Zimmer relativ klein und etwas „hellhörig“

Besucht: 06/2011 – 2001 – 1991 – 1985 – 1983 – 1982

LE ROBBERY                               

2, Place du 6 juin 44                

14500 VIRE

0033 2.31.67.28.43

http://www.lerobbery.fr

Liegt im Herzen von Vire, direkt am Place de 6. Juni.

Besucht: 09/2009 – 2008

Manoir de Pommeraie        

Masako & Julien GUERARD, 

Vincent  TOUZOT                                     

rte de Flers-Paris,

14500 ROULLOURS

0033 2 31 68 07 71

www.manoirdelapommeraie.com

Im ehemaligen Wohnhaus von Oliver Stirn, Bürgermeister in Vire bis 1989, ist neues Leben eingekehrt. Georges Lesage, der 1987 aus dem Wohnhaus ein Restaurant  gemacht hat, hat das Haus 2007 in jüngere Hände gegeben.

Besucht: 09/2009

Restaurant St Christophe         

rte de Thury-Harcourt,                  

F – 14690 | Pont-D’ouilly,

0033 2 31 69 81 23

http://www.auberge-st-christophe.fr/

Mitten im Herzen der normannischen Schweiz liegt ca. 40 km südlich von Caen  das Dorf Pont d’Ouilly. Ein ländliches Restaurant mit kleinem ruhigem Hotel. Normannische Küche mit frischen regionalen Produkten.

Besucht: 11/2009 – 1997

Restaurant „Le Bréard“           

7, rue du puits

14600 Honfleur    

0033 2 31 89 53 40                   

info@restaurant-lebreard.com

http://www.restaurant-lebreard.com/ 

Das Restaurant „Le Bréard“ liegt im Herzen der Stadt. Vom Hafen sind es ca. 2-3  min. zu Fuß. Vom Place Sainte Catherine sind es nur ca. 20 m.In 2 in einander gehende Räume auf 2  unterschiedlichen Ebenen für ca. 30 Personen und einem schönen Innenhof kann man die kreative Küche von  Fabrice Sebire genießen.

Besucht: 07/2008

Bistro Terre et Mer                       

12 place Hamelin,                      

14600 Honfleur

0033 2 31 89 70 60

info@entreterreetmer-honfleur.com

http://www.entreterreetmer-honfleur.com/

Im historischen Stadtteil von Honfleur gelegen bietet das Restaurant zeitgemäße Gerichte mit Produkten vom Land und aus dem Meer. In der Austern Bar schicken  Ambiente genießt man die Meeresfrüchte-Platte oder das Bistro-Menü.

Besucht: 07/2008

L`Absinthe                              

10 quai Quarantaine                      

F – 14600 HONFLEUR

0033 2 31 89 39 00

reservation@absinthe.fr

Die Einrichtung aus dem 15. und 17. Jh. ist so rustikal, wie man es nur wünschen kann, aber die Küche ist modern. Frische Fisch- und Krustentierküche. Schöne Terrasse mit Blick auf das Meer.

Besucht: 10/2008 – 2007 – 2005 – 2003 – 2001

Le Pavé d’Auge                         

F – 14430 BEUVRON EN AUGE    

0033 2 31 792671 info@lepavedauge.comhttp://www.lepavedauge.com 

Beuvron en Auge gehört zu den schönsten Dörfern der Normandie. Mitten im Dorf stößt man auf die alten restaurierten Markthallen, unter deren schwindelig hohem Dachgebälk wird eine neue normannische Saisonküche geboten.

Ein Stern im Michelin

Besucht: 10/2007 – 1999 – 1990 – 1985

 

CHATEAU DE SULLY S.A.R.L.

Route de Port-en-Bessin

14400 Sully / Bayeux, France

0033 2 31 22 29 48

info@chateau-de-sully.com

Flop des Jahres !! Zur Auswahl stand nur ein 4 Gang Menü, Änderungen nicht möglich.  Als Beilage bei jeden Gang Pürees . Gäste überwiegend Briten. Man fühlte sich wie in einem besseren britischen Altersheim.

Besucht: 05/2005

Manoir de la Drôme              

129, rue des Forges                 

14490 Balleroy

0033 2 31 21 60 94

http://www.manoir-de-la-drome.com

Das hübsche Herrenhaus aus dem 17. Jh., an dem der Wilde Wein empor rankt, lädt dazu ein, die klassische Küche in einem eleganten Speisesaal mit Blick auf den von der Drôme durchflossenen Garten zu genießen.

Besucht: 05/2005 – 2001

CHATEAU D’AUDRIEU             

14250 Audrieu                           

0033 2 31 80 21 52

reservation@chateaudaudrieu.com

http://www.chateaudaudrieu.com

Eleganter Speisesaal, individuell zubereitete Gerichte nach aktueller Machart und reichhaltige Weinkarte. Eine Adresse, wo man sich wohl fühlen kann. Ein Stern im Michelin.

Besucht: 07/2003 – 1995

Auberge du Dauphin Le Bourg     

14130 Le Breuil en Auge

0033 2 31 65 08 11

http://www.ledauphin-restaurant.com

Dieses normannische Haus ist sowohl für seine Kreativität und Tradition vereinbarende Küche bekannt. Gelegen an einer Durchgangsstraße mit ländlichen Ambiente. Ein Stern im Michelin.

Besucht: 06/2002 – 1995

Le Manoir d’Hastings et la Pommeraie                              

18 avenue de la Côte de Nacre      

F – 14970 BENOUVILLE

0033- 2 31 44 62 43

Rustikaler Speisesaal, Veranda und schöne Zimmer im Kloster-Teil (17. Jh.), einfachere Einrichtung im Neubau. Traditionelle normannische Küche. Schöner Garten mit Bäumen.

Besucht: 05/2001 – 1987

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: