alwisgenussreisen

Genuss, Kochen, Reisen und mehr

Vanille-Ingwer-Karotten-Suppe mit gebratenen Garnelen

Karottensuppe

Zutaten für vier Personen:

400 g Karotten

100 g Kartoffeln

1 Frühlingszwiebel

2 Zehen Knoblauch

1 Knolle Ingwer

40 g Butter, kalt

1 Vanilleschote de Tahiti

500 ml Gemüsefond

2 EL Sahne

Champagner

4 Riesengarnelen (TK)

2 EL Olivenöl

1 Thymianzweig

1 Rosmarinzweig

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Karotten und die Kartoffeln waschen, schälen und in Scheiben bzw. Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel (nur das weiße) und die Knoblauchzehen würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten, den Knoblauch, die Karottenscheiben und die Kartoffelwürfel darin anschwitzen. Den Ingwer fein reiben, zehn Gramm davon in die Pfanne zugeben und mit anschwitzen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark auskratzen. Vanillemark und Vanilleschote ebenfalls zugeben und den Gemüsefond angießen.

Bei milder Hitze die Karotten sowie die Kartoffeln  darin weich kochen. Anschließend die Vanilleschote entfernen und die Karotten mit der Flüssigkeit in einem Glasmixer fein pürieren. Die Suppe durch ein Sieb zurück in den Topf geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahne schlagen. Kurz vor dem Servieren 30 Gramm kalte Butter, Champagner und die Sahne zugeben. Die Suppe mit einem Stabmixer schaumig aufmixen.

Die Garnelen in heißem Olivenöl anbraten und die Kräuter und zwei Zehen Knoblauch zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei milder Hitze gar ziehen lassen, in Würfel schneiden und auf die Karottensuppe geben.

 

Advertisements

3 Antworten zu “Vanille-Ingwer-Karotten-Suppe mit gebratenen Garnelen

  1. Thomas Sixt 4. März 2012 um 20:08

    Das ist aber eine sehr feine Karottensuppe mit Ingwer und Vanille geworden. Der Geschmack dürfte exotisch und doch bodenständig sein. Sehr fein geworden. Dazu würde sich sicher gere eine Schollenröllchen gesellen. Gruß vom Gourmelier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: