alwisgenussreisen

Genuss, Kochen, Reisen und mehr

Brunnenkresse – Saiblingstatar

P1060208

Suppe von der Brunnenkresse mit Saiblingstatar.

200 g               Kartoffel(n)

0,1 Liter            Weisswein

0,1 Liter            Gemüsebrühe

0,1 Liter            Milch

1                           Schalotte

Ingwer, Knoblauch

Butterschmalz

½ Bund            Brunnenkresse

Salz und Pfeffer, aus der Mühle

50 gr.               Saiblingsfilet pro Person

Estragon und Olivenöl

Zubereitung

Die Schalotte schälen und fein würfeln. Die Schalotte sowie Ingwer und Knoblauch  in einem Topf in dem Butterschmalz dünsten. Die Brunnenkresse waschen, trocken tupfen, von den Stielen zupfen und die Stiele grob hacken. Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden und zu den Schalotten geben.  Ebenso die Stiele. Mit dem Weisswein ablöschen und die Gemüsebrühe sowie die Milch dazugeben und die Kartoffelstücke weich kochen.

Im Mixer fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Brunnenkresse kurz blanchieren zu der Kartoffelmasse geben und noch einmal auf mixen und durch ein Sieb geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Saiblingsfilet in kleine Würfel schneiden mit Salz und Pfeffer würzen, Estragon und Olivenöl unterheben.

Das Saiblingstatar mit Hilfe eines Ringes auf einem tiefen Teller anrichten und die Suppe um das Tatar geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: