alwisgenussreisen

Genuss, Kochen, Reisen und mehr

Ratskeller Spangenberg

 

Frischer Wind ist in den altehrwürdigen Ratskeller von Spangenberg eingezogen. Michael Mueller-Propf und Thomas Mueller-Propf sind die neuen Pächter des Spangenberger Ratskellers am Marktplatz. Für den richtigen Geschmack ist der  Morschener Küchenmeister  Thomas Raabe verantwortlich. Raabe war  bis 2014 in der Poststation „Zum alten Forsthaus“ in Morschen verantwortlicher Küchenchef. Von hier hat er auch das Credo für seine neue Wirkungsstätte mitgebracht. Der Slow Food Gedanke, gut, sauber, fair ist hier angesiedelt. Michael Mueller-Propf als gelernter Koch, Restaurantfachmann und Weinliebhaber, in der nordhessischen Gastroszene bestens bekannt, leitet mit einer Mitarbeiterin gekonnt den Service.

In den im Oktober 2015 renovierten Gasträumen herrschen die Farben Anthrazit, Grau, Weiß und Creme vor.  Akzente werden durch die expressionistischen Bilder der Künstlerin Claudia Neubauer gesetzt. Der alte Saal mit neuester Technik ausgestattet, kann auch als Tagungsraum genutzt werden.

Bei meinem Besuch, wir waren eine größere Gruppe, stellten wir Service und Küche vor einige Herausforderungen. Es wurde kreuz und quer durch die Karte bestellt. Bereits vorab kann man sagen, die Herausforderung wurde bestens gelöst. Lediglich beim Besteckauflegen kam die weibliche Servicekraft hin und wieder ins Schleudern. Sie war allerdings nicht allein schuldig, auch die Gäste trugen eine gewisse Mitschuld. Hin und wieder wusste der eine oder andere nicht mehr genau was er eigentlich bestellt hatte.

 01 Schwarzwurzel

 Storzenieren mit Pilzen

Viele werden sich fragen was sind Storzenieren. Der „seltsame“ Name leitet sich her von der botanischen Bezeichnung für Schwarzwurzeln: Scorzonera hispanica. Daraus machte der Volksmund dann Storzenieren.

Ein gelungener Auftakt, die Schwarzwurzeln noch mit leichtem Biss, dazu gebratene Pilze, die ebenfalls aus der Region, von der Pilzzucht in Wabern, stammen. Ich persönlich hätte mir allerdings eine etwas kräftigere Würzung vorstellen können.

02 eubacher Poularde

Eubacher Poularde

Der Biohof Hirschle aus Eubach, einen Ortsteil von Morschen, belieferte Thomas Raabe bereits in den Poststuben zu Morschen. Die Poulardenbrust war von ausgezeichneter Qualität, allerdings war sie für meinen Geschmack doch etwas zu trocken geraten. Der Jahreszeit entsprechend gab es dazu Grünkohl und eine Rollade von der Gerste.

03 Kirchhof Käse

Käse vom Kirchhof

Ausgezeichnet und auf den Punkt gereift eine Variation von Rohmilchkäse vom „Kirchhof“ aus dem nahen Oberellenbach. Dazu Butter und Haus gebackenes Brot.

04 Dessert

Überraschung Dessert.

Eine ausgezeichnete Überraschung. Eine Mousse au Chocolat mit kräftigem Schokoladengeschmack, Ananassorbet und ein Strudel von Apfel und Walnuss waren Abschluss eines ausgezeichneten Menüs. Ob allerdings Ananas in Nordhessen wächst darf ich bezweifeln.

Fazit: Die Pächter Thomas und  Michael Mueller-Propf sowie Küchenchef Thomas Raabe sind auf einem guten Weg. Sie halten ihr Versprechen nach einer regionalen, saisonalen und frischen Marktküche überwiegend ein. Auch Bioprodukte aus der Region kommen auf den Teller. Wie Küchenchef Thomas Raabe bei einen Tischgespräch erläuterte, hat er hin und wieder Probleme frische Zutaten aus der Region für seine Küche zu bekommen, dann muss er leider auf seinen überregionalen Zulieferer den Rungis Express, von hier bekommt er auch seine Fische und Krustentiere angeliefert, ausweichen.

Der Ratskeller Spangenberg mit neuem modernem Gesicht, ist jedenfalls eine Bereicherung für die nordhessische Gastroszene.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: