alwisgenussreisen

Genuss, Kochen, Reisen und mehr

Zwetschenchutney – Vorbereitung

Für das morgige Sonntagessen ist u.a.  ein Schweinefilet mit Zwetschen-chutney  vorgesehen. Für das Zwetschenchutney habe ich bereits heute die Vorbereitungen getroffen. Die Zutaten sollen über Nacht ziehen.

Reife, aromatische Zwetschen waschen, entsteinen und etwas zerkleinern. Hinzu kommen Ingwer, Knoblauch, Chili, Zimt, Vanille, braunen Zucker sowie  Apfelessig und Zitronensaft.  Das Verhältnis Zwetschen – Zucker – Essig habe ich 1/1 – 1/2  – 1/4 gewählt. Alle Zutaten vermischen und über Nacht  ziehen lassen.

Morgen geht es weiter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: