alwisgenussreisen

Genuss, Kochen, Reisen und mehr

Zander mit Paprika und Trüffelpesto

Zander, Paprika, Trüffelpesto

Zander, Paprika, Trüffelpesto

Zander zuschneiden, die Abfälle für eine Fischsauce verwenden, salzen, pfeffern und auf der Hautseite in einem Öl-Buttergemisch braten. Kurz auf die Innenseite legen und anschließend im Ofen fertig garen.

Rote und gelbe Paprika unter den Grill legen und anschließend enthäuten. und in mundgerechte Stücke (Rauten etc.) schneiden.

Für die Sauce Weißwein, Pastis, Noilly Prat und Fischfond einkochen lassen und  Trüffelpesto einrühren. Als zusätzliche Würzung kommen Thymian-blättchen zur Sauce. Paprika einrühren und auf vorgewärmten Tellern servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: